Copyright 2017 - Custom text here

 

Gründungsgeschichte des Kreisfeuerwehrverbandes Saarlouis

1883 bis 1885

Das überlieferte Chronik-Buch des Kreisfeuerwehrverbandes Saarlouis, das 1909 vom damaligen Schriftführer Adolf Hetzler angelegt worden ist, beginnt mit den folgenden Sätzen:
„Auf Grund eines Schreibens der freiw. Feuerwehr Bochum betreffs Anstellung eines Feuerwehr-Inspektors berief der Vorsitzende der freiw. Feuerwehr Saarlouis Branddirektor Sebastian Egloff auf den 16. September 1883 eine Versammlung ein zu welchem 13 Wehren erschienen. Nach längerer Debatte schlug Bürgermeister Titz Saarlouis vor, den Antrag abschlägig zu bescheiden, da ohne Fühlungnahme mit den zuständigen Behörden in dieser Sache nichts zu erreichen sei. Die Versammlung trat dieser Ansicht bei. Der Führer der freiw. Feuerwehr Lebach Reusch schlug darauf vor, einen Verband der Feuerwehren des Kreises zu gründen. Dieser Antrag fand allseitige Zustimmung u. beschlossen Satzungen auszuarbeiten. Hiermit wurden beauftragt die Kam. Egloff, Seb u. Cahen Eugen (Saarlouis), Becker (Saarwellingen) u. Schultheiss (Ensdorf).“

Chronik Teil 1 weiterlesen
hier klicken